Home > Aktivitäten > 2008 > Jahreshauptversammlung 2008
 

Gästebuch

Benutzername

Passwort

Letzte Änderung:
28. November 2017 11:11

 

Jahreshauptversammlung 2008

Am Donnerstag, den 03.04.2008 hielten wir unsere 18. JHV im Wappensaal der alten Schule in Höchst ab. Zahlreiche Mitglieder sind erschienen und als Gäste konnten wir die Krippenfreunde aus Lustenau Erich Kirner und Kurt Hofer, den Obmann des Landesverbandes Josef Hagen und als Vertreter der Gemeinde Höchst Sieghard Brunner begrüßen. Ein besonderer Gruß galt unserem Ehrmitglied Rudl Wörz.
Wie schon so oft konnten wir im Bericht des Obmanns feststellen, dass wieder ein ereignisreiches Jahr vorüber gegangen ist. Highlight des vergangenen Jahres war, neben der Krippenausstellung, sicher unser Ausflug nach Verona. Lättele Schüsa in Hard als Vergleichswettkampf mit Hard und Lustenau standen ebenso auf dem Programm wie die Teilnahme am OV-Turnier der USG-Höchst und das Preisjassen in Buch. Viele Worte des Dankes sprach Andreas den emsigen Helfern in den Kursen und bei sonstigen Veranstaltungen aus.
Beim Bericht unseres Kassier konnte eine positive Bilanz des vergangenen Jahres präsentiert werden. Die Entlastung das Kassiers und des gesamten Vorstandes war somit keine Frage.
Ein grosses Thema dieser JHV war die Sanierung unseres Krippenlokals. Die Arbeiten sind voll im Gange und wir sind guter Dinge die Arbeiten bis zu den Herbstkursen zu einem guten Abschluß zu bringen.
Bei den Neuwahlen blieb alles beim Alten. Dem bisherigen Vorstand wurde somit wieder das volle Vertrauen der Versammlung ausgesprochen. Der Vorstand besteht wie bisher aus folgenden Mitgliedern:

Obmann: Andreas Thurm
OM-Stellvertreter: Walter Nagel
Kassier: Günther Fitz
Schriftführerin: Berghild Kreidl
Sachwart und Einkäufer: Reinhard Rauser
Beirat: Remo Tobler
Beirat: Dietmar Wörz
Beirat: Doris Fäßler
Beirat: Manfred Havel

Bei der Vorstellung der Aktivitäten für das kommende Krippenjahr steht wieder einiges auf dem Programm. Allem voran die Fertigstellung des Krippenlokals, das OV-Turnier der USG-Höchst, Familienwandertag, Mithilfe bei einer Veranstaltung im Rahmen der EM und ebenso beim Landesfeuerwehrfest in Fußach. Die Termine sind alle unter Termine einzusehen.
Beim Punkt Allfälliges waren lobende Worte von Sieghard Brunner, Josef Hagen und Erich Kirner zu hören. Da bei Erich zwei Funktionen in einer Person vorhanden sind tat er einen lokeren Spruch: ich lege nun den Hut als Obmann des KV Lustenau ab und setze den Hut als Landeskrippenpfleger auf. In seiner Funktion als Landeskrippenpfleger hegte er den Wunsch, dass auch in Höchst ein Vertreter in dieser Funktion installiert wird. Kurz entschlossen hat sich Rudl Wörz dazu bereit erklärt dieses wichtige Amt zu übernehmen.
Zum Thema Krippenschule hat sich Kurt Hagen zu Wort gemeldet und die Änderungen im Bereich der Krippenschule Vorarlberg aufgezeigt. Wichtigste Änderung: die Prüfung zum Krippenbaumeister kann oder muss nun in Vorarlberg abgelegt werden. Um 21:25 wurde zwar die Versammlung beendet aber zu Hause waren wir noch lange nicht.

Berichte zu den einzelnen Veranstaltungen können im Bereich Aktivitäten/2007 nachgelesen werden. Fotos sind im Memberbereich zu sehen. Ebenso stehen die Fotos der JHV im Memberbereich.