Home > Aktivitäten > 2008 > Halbzeitchristbaum loben
 

Gästebuch

Benutzername

Passwort

Letzte Änderung:
28. November 2017 11:11

 

Halbzeitchristbaum loben

Wenn man keinen Grund zum Feiern hat, dann macht man sich halt einen. So geschehen am 24.06.2008 bei Margit und Renaldo Schneider in Fußach. Seit ca. drei Jahren hat sich bei einigen Vereinsmitgliedern der Brauch breit gemacht, bei Bekannten und Freunden, um die Jahreswende, den Christbaum zu loben. Nicht ohne Grund - nein - es gibt natürlich als Belohnung für die Lobeshymnen ein Krippelewasser. Wer besonders gut loben kann bekommt natürlich ein Zweites. Leider waren Margit und Renaldo heuer so schnell mit dem Abräumen ihres wunderschönen Christbaumes - Marke Regenschirm- einfach zum zuklappen, dass wir nicht mehr dazu gekommen sind, den Ihren zu loben - wo er doch so schön gewesen sein soll. Vor lauter Wehklagen unserer seits haben sich die Zwei dann kurzer Hand dazu entschlossen das Loben an eben diesem 24.06. nachzuholen. Und tatsächlich - wir lobten und preisten aus vollem Herzen und wurden mit Krippelwasser versorgt. Neben dem Krippelewasser gab es auch Feinheiten aus Kärnten - sie kamen gerade aus dem Urlaub zurück. Zu vorgerückter Stunde wurde - ohne Rücksicht auf die Nachbarn - zu Weihnachtsliedern angestimmt und Wunderkerzen wurden angezündet. Anscheinend war das Fest nicht ungewöhnlich genug - es wurde schon wieder über ein neues Fest nachgedacht. 3/4 Weihnachten oder so ähnlich hat es geklungen. Alles in allem haben wir einen wunderschönen Abend in Fußach verbracht. Vielen Dank Margit und Renaldo. Wir kommen sicher wieder.

Fotos im Memberbereich.